Patenschaft für "Zonta" geht in die Verlängerung

"Hier haben Frauen die Nase vorn!"  so lautet der Titel des aktuellen Berichtes über die Nasenbären im Tierpark Neumünster.

 

 

Bereits vor 5 Jahren übernahm der Zonta Club Neumünster die Patenschaft für "Ihre" Bärin und taufte sie entsprechend auf den Namen "Zonta". Auch in diesem jahr übernahm der Club die Patenschaft und freute sich über den fröhlichen Bericht der munteren Damen Stella, Zonta und Pauline, die clever und putzmunter im Tierpark leben.

Ihre tragische Vergangenheit aus beengter, nicht artgerechter Haltung haben die drei gut überwunden und die Past-Präsidentin Susann Sparka leitete den Artikel sowie die aktuelle Patenurkunde gern an die Clubmitglieder weiter.

Rund 200 Paten gibt es; beliebte Patentiere sind Pinguine, Wölfe, aber auch Waschbären und Schnee-Eulen. – Quelle: https://www.shz.de ©2021 Eine private Patenschaft kostet 40 Euro jährlich, eine Namenspatenschaft 50 Euro einmalig zusätzlich. – Quelle: https://www.shz.de ©2021